Fristen und Verfahren

Bitte beachten Sie, dass die Bewerbungsphase für Praktika im Jahr 2021 abgelaufen ist. Die Bewerber/-innen erhalten bis zum 15. Juli entweder eine Einladung zu einem Interview oder eine Absage.

Wer kann sich bewerben?

Bewerbungsvoraussetzungen:

Studenten/-innen höherer Semester – mindestens das 6. Semester muss schon abgeschlossen sein (BA, MA, PhD) sowie junge Graduierte mit oder ohne erste Arbeitserfahrung sind zur Bewerbung zugelassen. Die Bewerber/-innen müssen die ukrainische Staatsangehörigkeit haben, an einer lokalen Universität eingeschrieben sein oder (im Fall von Graduierten) als Studenten/-innen an einer ukrainischen Universität studiert haben.

Altersgrenze: 30 Jahre.

Der Studienschwerpunkt der Bewerber/-innen sollte in einem der folgende Bereiche liegen:

  • Abfallmanagement und Recycling
  • Bauindustrie / Baugewerbe
  • Bergbau und Geotechnik
  • Business Administration
  • Chemie/Pharmazie
  • Elektrotechnik / Mechatronik
  • Energiewirtschaft und Erneuerbare Energien
  • Finanzen/ Versicherungen
  • Geographie
  • Germanistik
  • IT und Computertechnik
  • Design, Gestaltung und Architektur
  • Jura
  • Kommunikation/Medien
  • Landwirtschaft/Agrartechnik/Agrarmanagement
  • Maschinenbau
  • Politik- und Sozialwissenschaften
  • Unternehmensberatung / Wirtschaftsprüfung/ Wirtschaftswissenschaften
  • Transport & Logistik
  • Umwelt und „green economy“

Sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch und/oder Englisch sind unbedingte Voraussetzungen, da die Praktika nur in diesen Sprachen durchgeführt werden können.

Die Einsätze in Deutschland haben eine Dauer von 3 Monaten (Studenten/-innen) bis zu 6 Monaten (für Graduierte).

Das Bewerbungsverfahren ist dreistufig und besteht aus folgenden Schritten:

1. Einer schriftlichen und vollständigen Online-Bewerbung in deutscher oder in englischer Sprache auf folgende E-Mail-Adresse:

01. Mai – 15. Juni 2020
2. Einer Auswahlveranstaltung mit Einzelinterviews in der Ukraine (Shortlist), jeweils in Kiew, Charkiw, Lviv und Odessa Anfang August 2020
3. Einer finalen Auswahl durch ein interessiertes Unternehmen (einige von ihnen entscheiden nur aufgrund des schriftlichen Bewerberprofils, andere führen zusätzlich noch ein weiteres Interview per Skype oder Telefon durch) August – November 2020

Nach dem Erhalt einer offiziellen Einladung zur Teilnahme am Stipendienprogramm  erfolgen die nächsten Schritte:

Mitte Dezember 2020: Organisatorische Vorbereitung des Aufenthalts in Deutschland (Visa, Versicherungen, Arbeitserlaubnis, Unterkunft, etc.).

Januar 2021 (letzte Woche): Vorbereitungsveranstaltung

Ab 01. Februar 2021: Reise der Stipendiaten/-innen an ihre Praktikumsorte und Beginn des Praktikums

Wichtiger Hinweis:

Wenn Sie alle Voraussetzungen erfüllen und nach dem Interview auf der Shortlist stehen, werden die potentiell interessierten deutschen Unternehmen von uns kontaktiert, um einen Praktikumsplatz für Sie zu arrangieren. Bitte nehmen Sie NICHT selbst Kontakt zu deutschen Unternehmen auf, dies würde den Vermittlungsprozess stören.

Bewerbungen für das Stipendienprogramm 2021 (Februar – April/Juli 2021) sind nur online vom 01. Mai bis zum 15. Juni 2020 möglich.

Partner

Logo Deutsche ZusammenarbeitLogo Ukrainische Industrie- und HandelskammerLogo Europeen OIC